Bekleidung für den Skiurlaub

skibekleidung

>>Skibekleidung fur Herren

Wenn Sie sich bereits auf Ihren nächsten Skiurlaub freuen, sollten Sie auch an die passende Skibekleidung für Herren, Damen und Kinder denken. Mit einer modischen aber auch funktionalen Bekleidung macht das Skifahren noch mehr Spaß und Sie werden im Schnee weder schwitzen noch frieren. Ihre Kleidung sollte nicht nur bequem sein und gut aussehen, sondern auch aus atmungsaktiven und wasserabweisenden Materialien bestehen. Die Funktionalität guter Materialien ist besonders bei niedrigen Temperaturen sehr wichtig.
Gute Winterkleidung besteht aus dem sogenannten „Zwiebelschicht Prinzip“. Damit ist gemeint, dass die optimale Bekleidung aus mehreren dünnen Kleidungsschichten besteht, so dass man auf Temperaturveränderungen schnell reagieren kann. Funktionsunterwäsche, die den Schweiß vom Körper ableiten kann, bildet die innere Kleidungsschicht. Für die mittlere Kleidungsschicht ist ein Pullover oder eine Jacke aus Fleece ideal, da dieses Material sehr gut wärmt und die Feuchtigkeit weiter nach außen leitet. Die äußere Kleidungsschicht besteht aus Skijacke und -hose, die vor Nässe und Kälte schützen sollen.

>> Skijacken für Damen – Skijacken für Herren

Eine gute Skijacke sollten nicht nur atmungsaktiv sondern auch wind- und wasserabweisend sein.
Bei winterlichen Aktivitäten an der frischen Luft sollte darauf geachtet werden, dass Feuchtigkeit durch Wind oder Schnee nicht in die Jacke eindringen kann.
Moderne funktionale Materialien wie Goretex oder Sympatex sorgen dafür, dass der Schweiß nach außen gelangen kann und gleichzeitig die Feuchtigkeit von außen nicht nach innen gelangt. Dadurch bleibt man schön warm und der Körper wird nicht so schnell auskühlen.
Für besonders kalte Tage ist eine Fleece Innenjacke sinnvoll, die bei wärmerem Wetter einfach wieder ausgeknöpft werden kann.
Sehr praktisch sind viele Jackentaschen, um all die Kleinigkeiten zu verstauen, die man auf der Piste braucht. Diese Taschen sollten mit einem Reißverschluss geschlossen werden, der zusätzlich von einer Lasche mit Klettverschluss bedeckt sein sollte. So kann man sicher sein, dass Skipass und Geldbeutel nicht nass werden.

>> Skihosen

Ebenso wie die Jacke sollte auch die Skihose aus Funktionsmaterialien bestehen, die Wind und Schnee abweisen, die körpereigene Feuchtigkeit aber nach außen leiten können.
Ein Reißverschluss am Beinabschluss sorgt dafür, dass kein Schnee eindringen kann. Außerdem lassen sich auf diese Weise die Schuhe besser anziehen. Um die Wasserundurchlässigkeit noch zu erhöhen, sollten die Nähte der Hose verklebt sein.
Im Rückenbereich sollte die Hose etwas höher geschnitten sein, damit man bei einem eventuellen Sturz geschützt ist und kein Schnee in die Hose gelangen kann.
Es sollte auch immer geprüft werden, ob die Hose weit genug geschnitten ist. Denn eine zu enge Hose ist unbequem und kann bei einem Sturz schneller reißen.

>> Skianzug

Einteilige Skianzüge haben den Vorteil, dass Schnee nicht so leicht eindringen kann. Durch den einteiligen Schnitt kann selbst bei einem Sturz Schnee zwar unter die Jacke, aber nicht unter die Hose gelangen. Bei langen Skitouren in verschneitem Gebiet ist dies ein entscheidender Vorteil, da es sehr unangenehm ist, wenn bei der winterlichen Kälte Feuchtigkeit nach innen gelangt.

>> Skihandschuhe

Gute Skihandschuhe sollen nicht nur attraktiv aussehen, sondern sie müssen auch eine gute Passform haben. Die Finger müssen sich gut bewegen können und der Handballen sollte von der Innenfläche des Handschuhs umschlossen sein.
Die Innenfläche sollte aus rutschfestem Material bestehen, so dass man den Skistock gut umfassen kann und nicht abrutscht.
Das Material für die Handschuhe sollte wind- und wasserfest sein und schnell trocknen können.
An der Stulpe sollte sich der Handschuh einfach mit einer Hand zuziehen lassen, so dass das Eindringen von Schnee verhindert wird.

>> Skischuhe

Für den aktiven Skifahrer sind passende Skischuhe sehr wichtig. Sie sollten vor allem einen stabilen Halt bieten und warm halten.
Die Schuhschale besteht in den meisten Fällen aus einem Kunststoffmaterial und wird ergänzt durch einen Innenschuh, der die Feuchtigkeit reguliert und sie vom Fuß weg hin zur Kunststoffschale leitet. Es ist deshalb wichtig, dass die Schuhe abends nach den sportlichen Aktivitäten auf der Piste gründlich getrocknet werden.
Vor dem Kauf sollte man den Schuh ausgiebig testen und – wenn möglich – auch mal über Nacht ausleihen. Gut passende Skischuhe sind durch nichts zu ersetzen, wobei teure Markenschuhe nicht immer am besten sein müssen.
Sehr wichtig sind auch passende Skisocken, die nicht scheuern oder rutschen und dem Fuß einen guten Halt geben.

>> Skijacken für Kinder

Kinder mögen fröhliche Farben und unkomplizierte Stoffe. Skijacken für Kinder sollten robust sein und auch den einen oder anderen Sturz aushalten können, ohne dass gleich die Nähte einreißen. Eine gute Polsterung ist deshalb unerlässlich.
Ebenso wie bei den Winterjacken für Erwachsene sollten Kinderjacken wind- und wetterfest sein und die Körperfeuchtigkeit von innen nach außen leiten.
Praktisch ist auch ein abnehmbarer Schneefang sowie eine wärmende Kapuze, die sich ebenfalls abnehmen lassen sollte.

Keine Antworten : “Bekleidung für den Skiurlaub”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Langlaufbekleidung, Langlaufski | outdoor-sportbekleidung.de - […] spezialisiert hat. Langlaufski und Langlaufstöcke – worauf muss man achten? Wer sich eine Winter & Ski Ausrüstung zulegen möchte, …